Ich arbeite mit der Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers. Weitere Therapiemethoden sind:

  • Lichtessenztherapie
  • Meditationen
  • Heilreisen
  • Achtsamkeitsübungen

Darüber hinaus berate und unterstützte ich in Demenzangelegenheiten.

Ich möchte, dass Sie erkennen, dass Sie bereits Ihr eigener Lebensberater sind und es hierzu vielleicht nur eines Perspektivwechsels bedarf.

Carl Rogers gilt als Begründer der personenzentrierten Psychotherapie. Sie ist eine Therapieform aus der humanistischen Psychologie.

Durch Anne-Marie und Reinhard Tausch wurde sie in den 60er Jahren auch in Deutschland bekannt.

Die Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers war für mich zu Beginn eine Basis, um mit den Patienten zu arbeiten. Die drei wichtigen Aspekte dieser Therapie, bedingungslose positive Wertschätzung, Empathie und Kongruent sind für mich wichtige Basiselemente für den Vertrauensaufbau und einer damit verbundenen, erfolgreichen Zusammenwirkens.

Der Begründer der Lichtessenztherapie ist der Heilpraktiker, Heiler und Heilphilosoph David Wared. Die Lichtessenztherapie ist eine Therapieform der neuen Zeit und für mich auch eine Erweiterung der bestehenden Therapien. In einer zweijährigen Ausbildung habe ich gelernt, was wesentlich ist für die Heilung des Menschen. Befreiung, Heilung und Selbstmeisterschaft sind die wesentlichen Schritte um in die eigene Kraft und Stärke zu kommen.

Die Lichtessenztherapie ist aufgebaut auf 5 Säulen und umfasst den ganzen Körper, Seele und Geist.

  1. Bildung, ist Kenntnisübermittlung über die Ursache, die zur Entstehung der Krankheit geführt hat.

Im Vordergrund jeder Therapie steht die Befreiung. Befreiung heißt in diesem Zusammenhang, z.B. welche Leitsätze hindern mich ein eigenverantwortliches Leben zu führen.

  1. Behandlung z.B. mit der Lichtessenztherapie (universellen Energie). Durch die 14 Lichtpunkte unseres Körpers kann die universelle Energie einströmen und so den Körper zu vitalisieren und kraftisieren.

Sind besonders negative Gedanken oder auch Angst Gründe für Leid, so hilft der Heilkreis diese Gedanken oder auch spezifische Angst, zu erkennen und sie über die Akzeptanz und Liebe zu verändern.

  1. Begleitung bei u.a. Umstellung der Lebenssituation.
  2. Beratung bei körperlichen Themen, Essensgewohnheiten, Spiritualität
  3. Beistand, bei Rückschläge oder Stagnation.

Meditation ist ein Weg um wieder mehr zu sich zu kommen, seine innere Mitte zu finden und sie auch zu erkennen. Meditation verhilft dazu, sich wieder mehr zu spüren und zu fühlen. Ruhe und Gelassenheit wieder in sich einfließen zu lassen.

Heilreisen sind geführte Reisen mit Musikuntermalung, die oft die Umstände oder auch Ursache des Leides oder Schmerzes zum Vorschein bringen.

Zu den Achtsamkeitsübungen zählen Atemmeditation, Bewegungsmeditation oder bewusst schmecken, um nur einige zu nennen. Über die Achtsamkeitsübungen komme ich wieder mehr zu mir selbst. Ich lerne mich bewusst wahr zu nehmen und auch das Leben um mich herum.

Angelika Luckfiel

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Kontakt

  • +49 176 444-927-25

  • info(at)heil-psychotherapie.de

Rufen Sie mich an um ein Gespräch zu vereinbaren.

Jetzt Kontakt aufnehmen